Blog - Aktuelles &Tipps

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Sonnensegel Blog zu Regen- & Sonnenschutz Themen » Aktuelles, Tipps und Tricks

Besuchen und folgen Sie uns auf:    facebookinstagramtwitteryoutubepinteresthomify

 

Mit dem Sonnensegel Blog von Pina sind Sie up to date, wenn es um exklusiven Sonnenschutz geht. Hier erfahren Sie Neuigkeiten über Segeltücher, Sonnensegel Marken, lernen Hintergründe zu Einzelgebieten wie Sonnensegel Wasserdichtigkeit kennen und finden Antworten auf viele Ihrer Fragen.

 

 


Veröffentlicht am von

Welche Größe & Form ist die passende? Tipps zum Ausmessen von Sonnensegeln

Gesamten Beitrag lesen: Welche Größe & Form ist die passende? Tipps zum Ausmessen von Sonnensegeln

 

Sie sind sich unsicher, welche Sonnensegelgröße und Form die passende ist? Das einfachste ist, Sie skizzieren Ihre Wunschsegel über die zu beschattende Fläche und setzen sich drunter.

 

So sehen Sie in wenigen Minuten, welche Größe die richtige ist, ob Sie eine Komplett- oder Teilbeschattung (mit einem Dreieck) benötigen oder ob die Wunsch-Form und -Größe auch einen Regenschutz bietet.

 

Was benötigen Sie?

 

- Packband, Schnur in ausreichend großer Länge

- Holzlatten oder Teleskopstangen als Mastersatz (kann man auch zum simulieren der Wandbefestigung nutzen)

- Wiederablösbares Gewebe-Klebeband, das keine Rückstände hinterlässt als "Wandbefestigung"
 

 

So wird´s gemacht...

Ob dieses Sonnensegel in Größe und Form passend ist, können Sie leicht feststellen, indem Sie die zu beschattende Fläche wie folgt simulieren:

  • Mithilfe einer Schnur, die Sie an Holzlatten oder Teleskopstangen und "wiederablösbares Gewebe-Klebeband ohne Rückstände" in der gewünschten Höhe befestigen, können Sie den Verlauf der Segelkanten andeuten und den Einfallswinkel des Sonnenlichts zu verschiedenen Tageszeiten prüfen.
  • Der Schatten, den die Schnur auf den Boden wirft, fasst die Fläche ein, die das angedachte Sonnensegel beschatten würde.
  • Der Schatten, den das konkav geschnittene Segel wirft, verläuft aber nicht exakt der gerade gespannten Schnur, sondern bogenförmig nach innen.

 

Bedenken Sie beim Simulieren des Segeltuches, dass an den Segelenden noch Spann- und Befestigungsvorrichtungen angebracht werden. Die Maße dieses Sonnensegels sind in der Draufsicht angegeben.

Sollten Sie ein Standardsegel in anderen Maßen, Formen oder Fareben suchen, schauen Sie doch in unserem Konfigurator vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl zu fairen Preisen.

 

Und so sieht es dann aus...

 

sonnensegel-nach-mass-anleitung

Hier wandseitig ohne Gewebeband, da die Wandbefestigungen schon vorhanden waren.

Wenn Sie einen Segelspanner (bei HDPE Stoffen mind. 1 pro Segelecke, sonst mind. 2 pro Segel) einsetzen möchten, sollten Sie diesen zusätzlich einsetzen oder skizzieren.

Längen der Spannmaterialien:

Karabinerhaken + Segelspanner ca. 30cm (eine Übersicht der genauen Längen finden Sie direkt am Produkt "Segelspanner")

Tauwerk und Flaschenzüge mind. 30cm und max. 1,5m

 

 

sonnensegel-nach-mass-anleitung-2

 

sonnensegel-nach-mass-anleitung-3

 

sonnensegel-nach-mass-anleitung-4

Seil an den "Mastbefestigungen"

sonnensegel-nach-mass-anleitung-5

Fertig;)

Das vormals simulierte Sonnensegel in echt...

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Deutsche Lieferadressen für Schweizer Kunden

Gesamten Beitrag lesen: Deutsche Lieferadressen für Schweizer Kunden

 

Leben Sie in der Schweiz, ist es nicht immer leicht, Produkte aus Deutschland zu beziehen.

Entweder der Online-Shop bietet schlicht keine Möglichkeit an, dass Kunden aus der Schweiz dort einkaufen können oder aber der Euro-Franken-Kurs wird zum Nachteil des Kunden Pi mal Daumen berechnet und die Zollgebühren kommen noch oben drauf.

 

Haben Sie aber nun mal etwas erspäht, was Sie so in der Schweiz noch nicht gesehen haben – welche Möglichkeiten gibt es, um als Schweizer dennoch online in Deutschland einzukaufen?

 

Die Überschrift verrät es bereits: Schicken Sie Ihre Ware an eine deutsche Lieferadresse!

 

 

 

 

Inhalt des Artikels:

Warum eine deutsche Lieferadresse?

Woher bekomme ich eine Lieferadresse aus Deutschland?

Für was und für wen lohnt sich eine deutsche Lieferadresse?

Anbieter von deutschen Lieferadressen

Zusammenfassung: Wie funktioniert`s?

 

 

Loggen Sie sich mit einer deutschen Adresse ein, werden Sie von einem Online-Shop aus Deutschland auch Ihre Ware geliefert bekommen.

Sie zahlen den Betrag in Euro mit Mehrwertsteuer. So können Sie einen Wechselkurs umgehen. Die Mehrwertsteuer können Sie sich wiederholen. Denn als Schweizer sind Sie nicht verpflichtet, diese für Deutsche gültige Steuer zu übernehmen.

 

Kaufen Sie ein Sonnensegel bei Pina und lassen es an Ihre deutsche Lieferadresse liefern, wird diesem Paket auf Wunsch ein entsprechendes Formular beiliegen, das aus zwei Teilen besteht.

  • Den ersten Teil hat Pina als Ihr Onlineshop bereits ausgefüllt.
  • Den anderen Teil füllt der Zollbeamte aus, dem Sie das Paket zur Prüfung aushändigen müssen.
  • Das vollständig ausgefüllte Formular schicken Sie mit Ihrer Bankverbindung an Pina zurück.
  • Per Überweisung erhalten Sie den Betrag von der Mehrwertsteuer wieder. Diese Steuer wird immer rückerstattet. Ab einem Warenwert von bis zu 300 CHF wird beim schweizer Zoll die schweizer MwSt. fällig. Handelt es sich um mehrere Gegenstände, die einzeln unter 300 CHF kosten, können diese auf mehrere Personen, die bei der Ausfuhr zugegen sind, ausgesplittet werden. Infos hier:

Weiteres darüber finden Sie in den Pina-FAQ unter „Fragen zur Versandabwicklung“.

 

 

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

  • Wechselkurs ersparen

  • Versandkosten-Aufschläge in die Schweiz entfallen

  • Den Betrag für die Mehrwertsteuer bekommen Sie wieder

  • Produkte, die nur in Onlineshops aus Deutschland oder aus einem EU-Land zu erwerben sind, können damit auch Schweizer und Bürger aus anderen Nicht-EU-Ländern beziehen.

 

trenn_startseite.jpg

 

Fragezeichen: Wie weiter?Haben Sie sich mit dem Gedanken angefreundet und sind Sie auf eine solche Lieferadresse neugierig geworden, dann finden Sie nun eine kurze Erklärung zu dem Thema sowie ein paar ausgewählte Lieferadressen-Anbieter.

 

Hinter dem Begriff „deutsche Lieferadresse“ stecken Shops, die Ihre Waren gegen Gebühr annehmen. Das können Kioske, Alternativshops, Getränkemärkte, Elektroläden und andere kleine Geschäfte sein, die als Paketannahmestelle fungieren.

 

Zunächst sollten Sie sich eine Lieferadresse auswählen, die in Ihrer Nähe ist. Aus logistischen Gründen sind die Lieferadressen nahe der Schweiz-Deutschland-Grenze. Ihre gekaufte Ware aus Deutschland holen Sie sich dort ab und tragen sie über die Grenze.

 

Deutsche Lieferadressen, die sich für Schweizer lohnen, befinden sich zum Beispiel in Rheinfelden, Laufenburg, Erzingen, Singen, Lindau oder Waldshut-Tieningen. Sehr viele bieten eine Lieferadresse in Konstanz an.

 

 

Ideal wäre es, in der Nähe dieser Ortschaften zu wohnen. Letztendlich müssen Sie gegenrechnen, welche Einsparungen Sie wirklich davontragen:

 

Preis der Ware

 

+ Gebühr durch die Lieferadresse

+ Versandkosten durch den Online-Shop

+ Hin- und Rückfahrt (Kosten für Benzin)

+ mögliche Einfuhrvorschriften bzw. Zollgebühren

 

= tatsächliche Ausgaben.

 


trenn_startseite.jpg

 

 

Neben der Örtlichkeit ist es auch entscheidend, wie schwer und sperrig Ihr Paket sein wird, und vor allem, wie teuer Ihre Waren sind.

 

Der Preis ist eine wichtige Größe bei der Zollkontrolle. Denn nur Waren bis zu 300 CHF sind MwSt-frei. Ab 300 CHF wird die Schweizer Mehrwertsteuer anteilig dazugerechnet. Zudem werden zum Beispiel für Genussmittel und Lebensmittel Zölle erhoben.

Da kommt es auf die Menge der mitgeführten Waren an. Auch der Treibstoff in einem Reservetank ist ab 25 Liter nicht mehr zollfrei. Mehr über die Freigrenze finden Sie auf der Webseite der Eidgenössischen Zollverwaltung EZV.

 

Das Gewicht oder vielmehr die Länge der Ware sind bereits bei der Wahl des Anliefershops wichtig. Denn viele Shops nehmen zum Beispiel Waren über 3 m Länge nicht an oder Sie zahlen eine Extragebühr. Hier lohnt sich, seine Annahmestelle nicht nur wegen der geografischen Nähe, sondern auch hinsichtlich seiner Leistungen zu prüfen.

 

trenn_startseite.jpg

 

Lieferadresse als BindegliedDie Annahmestellen werden gebündelt über einen Lieferadressen-Anbieter verwaltet. Das heißt, Sie sparen sich das Suchen. Stattdessen wählen Sie Ihren Anbieter aus, der Ihnen passende Lieferadressen mit günstigen Konditionen anbietet.

 

 

Ein bekannter Adressen-Anbieter ist zum Beispiel Global Red, dessen Annahmezentren in Konstanz, Weil am Rhein und anderen grenznahen Städten liegen. Hier können Sie aus 65 Abholadressen auswählen. Dieser Dienstleister garantiert die Mehrwertzurückerstattung, indem er die Ausfuhrpapiere bereits für Sie vorbereitet.

Global Red bietet eine kostenlose Registrierung an. Die Bestellkosten richten sich nach folgenden Kriterien: Preis der Ware: alles über 60 Euro (inklusive Versandkosten) und Gewicht: weniger 40 kg sind kostenfrei. Ausnahmen sind sperrige, nicht-quaderförmige Pakete oder Gegenstände, wie zum Beispiel Fahrräder.

Der Verkäufer muss grundsätzlich ein gewerblicher sein. Käufe von Privatpersonen wie bei ebay oder amazon werden nicht angenommen.

 

 

Bei diesem Dienstleister können Sie zwischen 15 Annahmestellen wählen. Sie unterscheiden sich in Preisen und Leistungen. Daher gibt es auf der Webseite eine ausführliche Leistungsliste, die öffentlich einsehbar ist.

Klicken Sie innerhalb der Liste auf die Adresse einer Annahmestelle, erhalten Sie die Kontaktdaten und Öffnungszeiten.

Klicken Sie direkt auf den Namen der Annahmestelle, gelangen Sie zu einer ausführlichen Seite über die Lieferadresse.

 

 

App

 

 

 

Grenzpaket hat ähnlich wie Global Red 65 Standorte. Diese befinden sich in und um Weil am Rhein und von Waldshut bis Bodensee. Einige Shops sind vor allem für Sperrgüter gut, andere eher für kleine Pakete.

Auch bei diesem Anbieter haben die Shops daher unterschiedliche Konditionen. Auf der Webseite finden Sie eine Liste mit Lieferadressen.

 

Wenn Sie die Adressen anklicken, gelangen Sie auf eine ausführliche Seite über den Standort mit einer Tabelle. Diese zeigt Ihnen zum Beispiel, ob Sperrgutabholung möglich ist oder DHL-Pakete versendet werden können.

 

 

App

 

 

 

Lieferadresse Konstanz Mandy Klein hinter Karton2 Minuten von der Grenze entfernt, befindet sich die erste der beiden Adressen der Lieferadresse Konstanz: die Bahnhofsstraße. Dort können Sie Pakete und Waren bis zu Fahrrädern und E-Bikes hinschicken lassen.

 

Erst ab einer Europalette in der Größe von 80 x 120 cm sollten Sie die Konstanzadresse in der Opelstraße aufsuchen. In dem Gewerbegebiet sind speziell für größere Sachen Räume und auch Lagerfahrzeuge vorhanden. Der Standort ist am ehesten über die Autobahn aus Zürich zu erreichen, vorbei am Zoll Konstanz/Kreuzlingen.

 

Ein Nachtrag von Mandy Klein:

"Die, die mit dem Auto kommen, sind am Besten an der Opelstrasse aufgehoben und beide Anlieferungsort von 9-20 Uhr durchgehend geöffnet. Zudem werden Otto Bestellungen übernommen und auch der per Versand von DHL, DHL Express und Speditionswaren ist möglich."

 

Die Geschäftsinhaberin Mandy Klein brachte noch 2011 die Pakete in ihrer eigenen Wohnung unter. Da dachte sie noch, es ist ein netter Nebenverdienst. Inzwischen ist die Lieferadresse Konstanz ein Vollzeitjob geworden und wird professionell von der Besitzerin verwaltet.

 

 

Lieferadresse Deutschland Fairpreis24 Alfonso LevenoLieferadresse Deutschland hat acht Standorte. Diese befinden sich in Konstanz, Rheinfelden, Jestetten, Singen, Lörrech, Grenzach-Wyhlen, Waldshut-Tiengen und Lindau.

Auch hier können sperrige Pakete wie Zweiräder oder Europaletten an die Adressen verschickt werden.

Wer noch nicht so richtig weiß, wo er einkaufen soll, für den hat Lieferadresse Deutschland auch noch ein paar Shopempfehlungen. Diese sind unterteilt in Nahrungsmittel, Dies und Das, Mode und Schmuck sowie Technik.

 

"Da viele Deutsche Online-Händler nicht in die Schweiz versenden, bieten wir durch unsere Lieferadressen an 8 Standorten auch Schweizer Familien mit kleinem Geldbeutel die Möglichkeit Preiswert einzukaufen und somit am Monatsende mehr Geld für die Familienkasse übrig zu haben." Alfonso Levo von einkaufenundsparen.ch (ein Unternehmen von fairpreis24 e. K.)

 

Das Antragsformular, um die Mehrwertsteuer rückwirkend erstattet zu bekommen, wird kostenfrei auf der Seite zum Download bereitgestellt.

 

 

Der Lieferadressen-Anbieter verwaltet zurzeit 15 Lieferadressen, die in der Regel zwischen 8 und 18 Uhr Montag bis Freitag geöffnet haben. Einige davon sind auch samstags bis in die Mittagsstunden hinein offen. Speziell am Standort Lindau können Sie Ihre Ware auch zu Ihnen nach Hause liefern lassen.

 


trenn_startseite.jpg

 

In der Regel müssen Sie sich kostenlos bei Ihrem Lieferadressenanbieter registrieren. Anschließend erhalten Sie eine eigene E-Mail-Adresse und wählen Ihre Lieferadresse aus.

 

 

Mit dieser E-Mail-Adresse + Lieferadresse melden Sie sich im deutschen Online-Shop an, kaufen ein und bezahlen in Euro. Wählen Sie bei einer Sofort-Überweisung die Option SEPA-Überweisung. Lassen Sie sich anschließend Ihre Waren an Ihre gewählte Lieferadresse zustellen.

 

Mit der Schweizer Adresse registrieren?

Beim Onlineshop registrieren können Sie sich gegebenenfalls auch mit Ihrer Wohnanschrift, denn in der Regel ist die Lieferadresse das entscheidende Moment.

Jedoch kommt es vor, dass Sie bereits mit der Angabe Ihrer Schweizer Adresse bei der Registrierung aus dem Shop ausgeschlossen werden bzw. Ihnen bereits angekündigt wird, dass der Einkauf nicht ganz so preiswert verlaufen wird, wie Sie dachten.

 

Hier gibt es einen Trick, den Sie auch auf den Seiten der Lieferadressen-Anbieter finden.

Registrieren Sie sich zunächst mit der Anschrift Ihrer gewählten Lieferadresse und korrigieren Sie nach der erfolgreichen Registrierung die Anschrift, in dem Sie Ihre Schweizer Adresse nachträglich einfügen. Ihre Rechnungsadresse ist somit Ihr Wohnsitz, Ihre Lieferadresse die von Ihnen gewählte.

In den meisten Fällen wird dies vom Onlineshop stillschweigend akzeptiert.

 

Sollte eine Änderung in die Schweizer Anschrift doch einmal zu Problemen führen, wenden Sie sich an den Mitarbeiter des Onlineshops. Der wird Ihnen bei diesem eher technischen Aspekt weiterhelfen können.

 

 

Wenn Sie alles bezahlt und der Einkauf abgeschlossen ist, kommt Ihr Paket an der deutschen Lieferadresse an. Nach Ankunft erhalten Sie per SMS oder E-Mail eine Nachricht, damit Sie das Paket abholen können.

 

Ab diesem Zeitpunkt läuft eine Frist, in welcher Sie Ihre Waren zeitnah entgegennehmen sollten. Überschreiten Sie diese Frist, wird eine zusätzliche Gebühr für unnötige Lagerung erhoben.

 

Planen Sie daher Ihre Einkäufe in deutschen Onlineshops am besten mit zeitnahen Reisen nach Deutschland.

 

 

Weitere Blogartikel:

Vorzelt, Markise oder Sonnensegel - was eignet sich für wen beim Camping?

Wasserabweisendes oder wasserdichtes Sonnensegel? Beide sind regensicher und wetterfest!

Warum Sonnensegel V2A Edelstahlrohre? - Ein Leitfaden!

 

Übersicht aller Blogartikel

 

Autor: Siegfried Bühner

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Vorzelt, Markise oder Sonnensegel - was eignet sich für wen beim Camping?

Gesamten Beitrag lesen: Vorzelt, Markise oder Sonnensegel - was eignet sich für wen beim Camping?

 

 

Sonnensegel lassen sich nicht nur im Garten oder auf der Terrasse vorzüglich einsetzen. Auch beim Campen. Nun - Campingsegel vertreiben wir nicht in unserem Online Shop, aber wir sahen uns gezwungen, uns diesem Thema einmal ausgiebig widmen;) Denn:

Die passende Überdachung für den Camper finden ist eine der schwierigen Fragen beim Urlaub in der freien Natur. Der eine mag das Vorzelt, der andere die Markise, der nächste spannt sich ein Sonnensegel. Aber welches Sonnen- oder Regendach passt nun zu wem?


Schutz vor Sonne und Regen beim Camping

 

Bevor wir darauf eingehen, welche Maßnahmen sich am besten für welchen Campertyp eignen, sollen im Folgenden die vier gegenüberzustellenden Anlagen kurz vorgestellt werden, vor allem hinsichtlich ihres Materials und ihres Aufbaus. Dabei fangen wir mit dem klassischen Wetterschutz an.

 

trenn_startseite.jpg

Vorzelt

Vorzelte sind nicht freistehende Zelte an einem Wohnwagen, die in die sogenannte Kederschiene eingeführt werden. Jeder Wohnwagen hat solch eine Schiene, auch Kederleiste genannt. Sie befindet sich an der oberen Kante der linken und rechten Türseite. Nach Möglichkeit sollte die Kederschiene durchgängig sein. Bei provisorischen Stückelungen beispielsweise besteht keine Garantie mehr, dass Vorzelt und Camper bei starkem Regen trocken bleiben.

Wohnmobil mit Kederschiene für Vorzelt
Der Umfang und damit die Größe des Vorzeltes ist abhängig vom Umlaufmaß. Man nehme ein Maßband und beginne mit der Messung am Boden der einen Seite des Wohnwagens, lege das Maßband über die Kederleisten und ende auf den Boden der anderen Seite. Dabei darf das Maßband nicht einmal abgesetzt werden. Diese Messung ist mit mehreren Personen durchführbar, aber furchtbar umständlich.

Einfacher ist es, beim Wohnwagenhersteller nachzufragen, welches Umlaufmaß der Wohnwagen besitzt. Dafür sind Modellbezeichnung sowie das Baujahr als Angaben bereit zu halten. Wenigstens in der Tiefe bleibt Spielraum für eigene Vorstellungen. Der Standard liegt etwa bei 25 bis 30 cm.    

Bei dem Gestänge lässt sich eher eine Auswahl treffen. Die Wahl fällt zwischen Aluminium, Carbon oder verzinktem Stahl. Hier entscheidet der Geldbeutel. Aluminium ist leicht, nicht sehr belastbar, aber günstig. Stahl ist belastbar, durch die Verzinkung aber auch sehr schwer und im mittleren Preissegment. Carbon ist leicht, äußerst belastbar und sehr teuer in der Anschaffung.


Günstige Vorzelte besitzen eine Acryl- und PVC-Beschichtung, preisintensivere sind mit Polyurethan (PU) versehen. Reines Acryl bricht sehr leicht, Minustemperaturen hält die Schutzschicht nur bedingt stand. PVC ist wenig atmungsaktiv; man kommt im wahrsten Sinne des Wortes leicht ins Schwitzen. Im Gegensatz dazu hält Polyurethan auch bei Minusgraden, zudem ist es ein sehr leichtes Material und atmungsaktiv. Die teuerste Angelegenheit ist eine Silikonimprägnierung; sie bietet all das, was auch Polyurethan bietet, nur ist die Schutzschicht noch robuster.

Letztendlich hat jedes textile Sonnen- oder Regendach die gleiche Art des Bezugs und Gestänges. Daher soll nunmehr weniger auf das Material als vielmehr auf die Handhabung eingegangen werden.

 

trenn_startseite.jpg

Pavillon

Das sogenannte „Lustzelt“ (lat: papillio) ist im Gegensatz zum Vorzelt ein freistehendes Bauwerk, das mehrere offene Seiten hat. Zum Campen und allgemein auf Partys und Festivals werden die provisorischen Überdachungen gern genutzt. Ein Pavillon besteht aus Metallgestänge und textilem Überspann.

Je nach Imprägnierung und Wahl des Stangenmaterials entscheidet sich die Stabilität und der Preis. Da sie recht schnell aufzubauen sind, werden sie inzwischen auch als Vorzeltalternative in Erwägung gezogen.

Bei starkem Wind fliegen sie jedoch schnell davon, oder, insofern sie mit Seilen und Heringen verankert werden, können sie sich leicht verziehen bzw. ganz brechen.

 

trenn_startseite.jpg

Markise

Markisen am Wohnwagen sind häufig zu beobachten. Vor allem Kurzurlauber nutzen die schnelle Auf- und Abbaumöglichkeit eines solchen Schutzdaches. Auch diese provisorische Überdachung wird in die Kederschiene eingeführt und je nach Exemplar mit ein paar Seilen abgespannt.

Zwei Arten von Wohnmobil-Markisen erfreuen sich besonderer Beliebtheit: die Kurbel- und die Sackmarkise. Dabei könnten sie von der Anwendung unterschiedlicher nicht sein.

Wird die Sackmarkise lediglich durch die Kederleiste gezogen, muss die Kurbelmarkise oft angeschraubt werden. Dem geht Bohren und Heimwerkerarbeit voran.

Vorteil der Kurbelmarkise ist das sehr schnelle Einrollen, was sich vor allem bei plötzlich auftretendem Unwetter bezahlt macht.

Nachteil gegenüber der Sackmarkise ist das Anbringen mit Bohreinsatz und ihr Gewicht. Sie wiegt gut das Zehnfache einer Sackmarkise.

Wie bei einem Pavillon auch können Seitenteile zusätzlich erworben werden. So kann schon mal das Gefühl entstehen, ein kuschliges Vorzelt zu haben.  

 

trenn_startseite.jpg

Sonnensegel und Sonnendach

Für Camper ist ein Sonnensegel ein sogenanntes Sonnendach. Meist besteht es aus vier geraden Seiten und mindestens zwei Stangen, die am Boden mit Hilfe von Abspannseilen befestigt werden. Die Größe ist unterschiedlich und richtet sich nach der Länge und Höhe der Kederschiene, denn auch das Sonnendach wird in der Leiste für sicheren Halt fixiert.

Ebenso wie eine Sackmarkise oder ein Pavillon ist ein Sonnensegel im Nu aufgebaut, und es können Seitenteile angebracht werden, die vor Wind und Regen schützen. Hier sei noch erwähnt, dass ein Sonnensegel aus zwei Materialtypen bestehen kann. Zum einen können sie wasserdicht und hitzestauend, zum anderen aber auch wasser- und luftdurchlässig sein. Die Wahl des Materials hängt also davon ab, ob es ein eher regen- oder sonnenreicher Urlaub werden wird.


Nachdem wir nun eine erste Vorstellung von den verschiedenen Überdachungen gewinnen konnten, kommen wir nun zu den einzelnen Campertypen;)

 

trenn_startseite.jpg


Campertypen


Der Konservative

Tradition ist Tradition, und was bisher genügte, wird auch weiterhin richtig oder zumindest nicht gänzlich falsch sein. Experimenten steht der Konservative skeptisch gegenüber. Urlaub soll Erholung darstellen und nicht zusätzlichen Stress bedeuten. Beim Bestehenden ist sicher, worauf man sich einlässt.


Der bodenständige Familienmensch

Ein Urlaub für die ganze Familie hat zumeist mit viel Platzaufwand zu tun. Außerdem muss genug Zeit eingeplant sein, damit sich ein solcher Ausflug auch rechnet. Familienfreundlichkeit wird großgeschrieben.  


Der Abenteurer und Genieße

„Heute hier, morgen dort“ ist die Devise des Abenteurers. Lange hält er es nicht an einem Platz aus. Es muss immer weitergehen. Der Urlaub entwickelt sich zu einem Örtchenwechseldich-Spiel.  


Der Nestbauer

Der Nestbauer mag es gemütlich und sicher. Hektik ist ihm fremd. Kuschlig und warm sollte es sein.

 

trenn_startseite.jpg


Welches Dach für welchen Campertyp? – die Auflösung

Camping Sonnensegel oder MarkiseDer Konservative wählt die Markise, um genau zu sein, die Kurbelmarkise: Die Markise ist eine der bekanntesten Camperüberdachungen. Einmal angebracht, kann sie ganz einfach in kurzer Zeit ausgerollt und bei schlechtem Wetter wieder eingezogen werden. Die Kurbelmarkise wird am Wohnwagen einmal, unter größerem handwerklichen Geschick, angebracht und muss, außer zum Lagern, nicht mehr abgenommen werden.


Der bodenständige Familienmensch wählt Pavillon oder Vorzelt: Unter ein Pavillon hat die ganze Familie samt Tische und Stühle Platz. Das Vorzelt wiederum hält Regen und Wind ab und kann als Räuberhöhle für die Kids herhalten.  


Der Abenteurer und Genießer wählt das Sonnensegel: Den umtriebigen Wanderer treibt es in die Wildnis, die er sich auch gern unter seiner Überdachung anschaut. Ein einfaches Sonnendach mit Option auf Seitenwände bei Wind und Wetter ist dabei genau das Richtige.


Der Nestbauer wählt das Vorzelt: Ein angebrachtes Vorzelt ist kuschelig und gemütlich, trotzt, je nach gewähltem Material, starkem Regen und starkem Wind. Bei Bedarf lassen sich zumeist auch die Türen, also die Eingänge mit Reißverschluss, schließen.


Welcher Campertyp sind Sie, und haben Sie sich in der Beschreibung ein wenig wiedergefunden;)

 

trenn_startseite.jpg

 

Weitere Blogartikel:

 

Wasserabweisendes oder wasserdichtes Sonnensegel? Beide sind regensicher und wetterfest!

Deutsche Lieferadresse für Schweizer Kunden

 

Übersicht aller Blogartikel

 

Autor: Siegfried Bühner

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schmitz-Werke - die Macher hinter Swela Sonnensegel- und Sonnenschutzstoffen

Gesamten Beitrag lesen: Schmitz-Werke - die Macher hinter Swela Sonnensegel- und Sonnenschutzstoffen


Die Schmitz-Werke wurden im Jahr 1921 unter dem Namen "Emsdettener Baumwollindustrie" gegründet. 1929 übernahm der Textilfabrikant Rudolf Schmitz die Leitung des Unternehmens, das sich in den folgenden Jahren auf Haustuch, Berufskleidungsstoffe und Schürzenstoffe spezialisierte.

Im Deutschland des Wirtschaftswunders der 50er Jahre erfolgte dann die Umstellung auf Dekorations- und Markisenstoffe.

1957 wird die Teppichmarke tellux etabliert. 1967 folgen markilux (Freilufttextilien) und drapilux (Dekostoffe).

Zu Beginn der 70er Jahre beginnen die Schmitz-Werke mit der eigenständigen Fertigung kompletter Markisen und im Jahr 1996 entsteht mit der Marke Swela eine Familie von Sonnenschutzstoffen, die heute zum Besten gehören, was der Markt zu bieten hat.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Dralon: Geschichte und Einsatzzwecke einer Acrylfaser in Premiumqualität

Gesamten Beitrag lesen: Dralon: Geschichte und Einsatzzwecke einer Acrylfaser in Premiumqualität

Die hochwertige und vielfältig einsetzbare Acrylfaser Dralon® wurde erstmals im Jahr 1954 von der Bayer AG in Dormagen gefertigt. Im Jahr 1983 kam ein weiterer Produktionsstandort in Lingen hinzu. 2001 wurde die Fertigung aus dem Bayer-Konzern ausgelagert und untersteht seitdem der Verantwortung der eigenständigen Dralon GmbH.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Sonnensegel Tipps zu Falten, Durchhang & Wassersack » Hier!

Gesamten Beitrag lesen: Sonnensegel Tipps zu Falten, Durchhang & Wassersack » Hier!

 

Sie haben Falten im Segeltuch und Ihr Sonnensegel hängt durch? Sie möchten Tipps und Verbesserungsvorschläge für Ihre Sonnensegel Anlage? Hier stellen wir Ihnen ein Anwenderbeispiel von einem Kunden vor, anhand dessen Sie Ihre Sonnsegelanlage in wenigen Schritten selbst optimieren können.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Sonnensegel an Robinien-/Holzpfosten befestigen - So geht´s

Gesamten Beitrag lesen: Sonnensegel an Robinien-/Holzpfosten befestigen - So geht´s

 

Robinienpfosten für Sonnensegel - charmant, robust, beständig

Robinienstämme sind als Pfosten für Sonnensegel geradezu prädestiniert: Das Holz ist ohne Behandlung fäulnis- und witterungsresistent, widersteht Pilzbefall, ist äußerst hart und beständig.

Die mächtigen Stämme lassen sich direkt in einem Fundament einbetonieren und verschönern als geschwungene Pfeiler die Umgebung mit naturnahem Charme.

 

Zusätzlicher Vorteil: Bei der Robinie handelt es sich nicht um einen Baum der Tropen. Die Verwendung ist ökologisch korrekt und darüber hinaus absolut en vogue: eine exzellente Wahl für Ihren Garten, die Kita und jedes andere Grundstück.

 

 

trenn_startseite.jpg

 

Robinienstämme - attraktive Outdoor-Spezialisten mit Nehmerqualitäten

Sonnensegel an Holzpfahl aus Robinie befestigen und spannenDie ursprünglich aus Nordamerika stammenden Robinien wurden im 17. Jahrhundert durch Jean Robin in Europa eingeführt. Der Hofgärtner von Ludwig XIII und Namenspate der Robinie leitete damit einen wahren Siegeszug des sommergrünen Laubbaums mit den wunderhübschen weißen Blüten ein. Heute wird die Robinie in weiten Teilen der eurasischen Landmasse angebaut.

Der Grund dafür?

  • Eine exzellente Eignung von Robinienholz für den Outdoor-Bereich. Egal, ob Terrassenböden, Bootsdecks, Geräte auf Kinderspielplätzen oder Gartenmöbel: Das hochwertige Holz der Robinie gehört zu den Top-Favoriten der Produzenten.
  • Mit einer Brinellhärte von ca. 46 sind Robinien um rund ein Drittel härter als Eichen und zugleich flexibel, elastisch und splitterfrei.
  • Die Resistenzklasse 1 bis 2 nach DIN 68 364 weist das Holz der Robinien als das witterungsbeständigste aller in Europa angebauten Holzarten aus.
  • Auch Schimmelpilze, Insekten und andere Schädlinge vermögen dem Hartholz nichts anzuhaben.

 

 

 

trenn_startseite.jpg

 

Robinienstämme und Robinienpfosten für die Sonnensegel Befestigung

Ein Segelpfosten aus Robinienholz hält mindestens zehn Jahre und kann sogar eine Nutzungsdauer von bis zu 30 Jahren erreichen.

Neben dem als Rundholz zugeschnittenen Robinienpfahl werden auch die rohen, nicht weiter behandelten und oft elegant geschwungenen Robinienstämme selbst als Segelpfosten hoch geschätzt.

Kita Sonnensegel an Robinie befestigt als Regen- und Sonnenschutz

In Kitas, Schulen und Freibädern werden meist luft- und wasserdurchlässige Sonnensegel aus HDPE gewählt. Diese Tücher sind sehr robust und beugen außerdem Hitzestau vor. Sie werfen einen naturnahen Schatten, der an Sonnenschutz durch einen dicht belaubten Baum erinnert.

Wasserabweisende und wasserdichte Sonnensegel aus Polyester oder Acrylmarkisentuch können jedoch ebenso gut an Robinienpfosten oder Robinienstämmen befestigt werden.



Auch hinsichtlich der Halterungen und Befestigungssysteme bedeutet die Entscheidung für Robinienholz keinerlei Einschränkungen gegenüber Aluminium- oder verzinkte Stahlmasten oder Edelstahlpfosten.

 

Sie können ein Kurbelantrieb oder Flaschenzugsystem wählen. Es ist ebenso möglich, eine Augschraube mit Holzgewinde im Stamm oder Pfosten zu fixieren und das Segel einfach mit einem Karabinerhaken einzuhängen.

 

 

App

 

 

Robinienstämme einbetonieren

Die widerstandsfähigen Robinienstämme können Sie ohne weiteres direkt und ohne Holzschutz einbetonieren. Das Holz nimmt dadurch keinen Schaden.

Heben Sie für Stämme mit 15 bis 20 cm Durchmesser ein Fundament von mindestens 100 x 100 x 80 cm aus. Bei einer Stärke des Stamms von 20 bis 25 cm sollte das Fundament ein Volumen von mindestens 110 x 110 x 80 cm aufweisen.

Den Boden des Fundamentschachts müssen Sie mit einer 15 bis 20 cm hohen Kiesschicht bedecken. Wir empfehlen hierfür eine Körnung von 16 bis 22 cm.

 

Wenn Ihr Robinienstamm nicht geflammt ist

Wichtig: Etwa 10 bis 15 cm des Robinienstamms müssen frei in dieser Kiesschicht ruhen, damit die Restfeuchtigkeit der Robinie oder Feuchtigkeit, die durch Risse im Stamm eindringt, entweichen kann.

 

Bei geflammten Robinienstämmen

Die Holzstämme stehen im Ganzen - 70cm - im Betonfundament. Sie sind bis 70cm Höhe von unten geflammt, so dass keine Restfeuchtigkeit des Robinienstammes oder Feuchtigkeit, die durch Risse im Stamm eindringt, entweichen kann.

 

  1. »    Betonfundament für  ausheben      2. »    Zement in Loch ein füllen und Robinienstamm einbetonieren      3. »    Robinien Pfosten für Sonnensegel einbetoniert



Anders als Edelstahlpfosten, die mit 10 Grad Außenneigung aufgebaut werden, sollte der Robinienstamm möglichst senkrecht im Fundamentschacht stehen.

Aufgrund des doch recht hohen Gewichts empfiehlt es sich, den Stamm während des Einbetonierens abzustützen, zum Beispiel mit einer Holzkonstruktion. Mehr dazu hier: Sonnensegel Pfosten/ Masten einbetonieren

Montieren Sie das Sonnensegel erst dann an den Robinienstämmen, wenn der Beton vollständig ausgehärtet ist. Beachten Sie die entsprechenden Angaben des Herstellers.

 

 

trenn_startseite.jpg

 

Robinien für Sonnensegel kaufen

Holzmasten aus Robinien Holz für ein Sonnensegel in einer KitaDer Kauf naturgewachsener Robinienstämme als Befestigung für Sonnensegel kann eine gewisse Herausforderung darstellen, da nicht viele Holzhändler geeignete Angebote machen.

 

Sie benötigen Robinienstämme mit

  • ø18-20cm Durchmesser

  • in 3,5m oder 4,5m Länge

  • komplett entgratet

  • inkl. aller Materialien zur Segelbefestigung?

 

 

   »  Robinienpfosten kaufen hier  «

 

 

 

Wir unterstützen Sie auch gerne mit Informationen - Pina hilft.

 

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Handwerker Auktion für Sonnensegelmontage im Internet - Tipps und Infos

Sonnensegel Zubehör » stabil, witterungsbeständig & preiswert

Sonnensegel Konfigurator

 

Siegfried Bühner

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Warum Sonnensegel V2A Edelstahlrohre? - Ein Leitfaden!

Gesamten Beitrag lesen: Warum Sonnensegel V2A Edelstahlrohre? - Ein Leitfaden!

 

Wir bieten ausschließlich Sonnensegel V2A Edelstahlrohre aus 1.4301 Edelstahl an.

 

Warum? - Kurz gesagt: aus Erfahrung.

Edelstahlrohre sind die tragenden Säulen jeder Sonnensegelanlage. Deshalb stellt der der Einsatz von Befestigungsmasten, Befestigungspfosten und Befestigungsstangen aus nachweislich geeignetem Material eine unabdingbare Voraussetzung für einen soliden Aufbau dar: stabil, wetterfest und nachhaltig sicher.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Caravita: Hochwertige Sonnensegel aus Markentuch

Gesamten Beitrag lesen: Caravita: Hochwertige Sonnensegel aus Markentuch

 

Hochwertige Sonnensegel von Caravita® - effektiver Schutz vor Sonne und Regen

Seitdem Michael Caravita im Jahr 1992 sein neues und innovatives Unternehmen gründete, verfolgt Caravita® drei klare Ziele: exzellente Sonnenschutzsegel, Pavillons und Sonnenschirme für den internationalen Markt herzustellen, die:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wasserabweisendes oder wasserdichtes Sonnensegel? Beide sind regensicher und wetterfest!

Gesamten Beitrag lesen: Wasserabweisendes oder wasserdichtes Sonnensegel? Beide sind regensicher und wetterfest!

 

Sonnensegel in wasserdicht oder wasserabweisend?

Sollten Sie ein wasserabweisendes oder ein wasserdichtes Sonnensegel kaufen, um im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon auch bei Regen trocken zu bleiben? Antwort: Es spielt keine Rolle.

In der Praxis geht die Unterscheidung zwischen wasserabweisenden und wasserdichten Sonnensegeln nämlich komplett am Problem vorbei.

Gesamten Beitrag lesen